Montag, 6. Februar 2006

Die guten Ratschläge des Börsenvereins

Die eigentümliche Interpretation des Urheberrechts durch den Buchhandel kommt nicht ganz von ungefähr. Während Bücher sich immer schlechter verkaufen, feiern Verlage mit Hörbuchaufnahmen Umsatzerfolge. So verkauften deutsche Buchhandlungen im Weihnachtsmonat Dezember 6,2 Prozent mehr Hörbucher als im Vorjahreszeitraum. Im November lag die Wachstumsrate sogar über zehn Prozent. Diese Glückssträhne will man sich nun offenbar nicht von Heimbrennern kaputt machen lassen.

Janko Röttgers geht bei netzwelt.de etwas ausführlicher mit der neuen Raubkopierer-Kampagne des Börsenvereins ins Gericht.

Trackback URL:
http://buchmarktnews.twoday.net/stories/1520302/modTrackback

Buchmarkt NEWS

Begleitendes Weblog zur Radiosendung auf Radio Rheinwelle

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

BuchmarktNEWS Teil 3
Zu guter Letzt gibts nun nach einiger Verzögerung...
FHerbel - 4. Mrz, 16:17
Sendestunde 1 - Themenschwerpunkt:...
Sendestunde 1 - Themenschwerpunkt: Herstellung und...
FHerbel - 4. Mrz, 15:57
Die Google-Galaxis
Der grandiose Flash Film Google Epic 2015 ist nun von...
FHerbel - 24. Feb, 16:03
Last but not least: Die...
Die Fotos der Radiosendung vom 17. Februar 2006 sind...
Grinny - 23. Feb, 14:46
Reclam in Offenbach
Seit gestern bis zum 2. April im Klingspor-Museum für...
FHerbel - 23. Feb, 09:37

Fotogalerie

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from buchmarktnews. Make your own badge here.

Suche

 

Credits


Creative Commons License

xml version of this page
Subscribe to BuchmarktNEWS Podcast

Image Hosted by ImageShack.us

twoday.net AGB

Button counter counter

Archiv

Februar 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 5 
 9 
16
18
21
22
25
26
27
28
 
 
 
 
 
 

About
Bibliothek
Blogs
Buch
Buch + Film
Buchhandel
BuchmarktNEWSPodcast
Enter Radio Rheinwelle
Hoerbuch
Literatur
Lustiges
MZ&WI
Podcast
Politik
Radio
Typographie
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren